Babymassage

Babymassage ist eine sehr alte Kunst und beruht auf einer langen Tradition. Es ist ein Dialog über die Haut zwischen Eltern und Kind, die für beide sehr wichtig ist. Die Massage kann dem Kind helfen, besser hier in der Welt anzukommen und sich zu orientieren. Außerdem gibt es ihm die Gefühle nach Sicherheit und Geborgenheit. Es kann helfen Spannungen zu lösen, Schmerzen zu lindern und positive Berührung stärkt das Immunsystem. Zudem lernt ihr euer Kind noch besser kennen und seine Körpersignale zu deuten. Ihr vertieft eure Eltern-Kind Bindung und könnt euch beide entspannen. Außerdem entwickelt euer Kind dadurch ein gutes Körpergefühl und seine eigene Körperwahrnehmung wird gestärkt. 

Die Babymassage findet immer zusammen mit dem Kind und nicht an ihm statt, denn ein Kind was nicht massiert werden möchte, wird auch nicht massiert. Nehmt euch eine kleine Auszeit und verwöhnt euch. 

Ihr braucht nur eine Gymnastikmatte, ein Handtuch und ein bisschen Platz am Boden. Wichtig dabei ist auch, dass nicht ich euer Kind massiere, sondern immer nur die Eltern. Ich habe immer eine Puppe dabei, an der ich euch alle Handgriffe zeige. 

So kannst du eine Babymassage buchen:

Ein guter Zeitpunkt für die Babymassage ist ca. ab dem 3.-4. Lebensmonate. Euer Kind sollte schon längere, zufriedene Wachphasen haben, denn ein schlafendes Kind wird nicht massiert. 

Meldet euch einfach für einen Termin und wir schauen, wie es am besten passt.  Danach komme ich dann für 5 Sitzungen ganz entspannt zu euch nach Hause. Nach einer Kurzentspannung für die Mama, massieren wir immer ein bestimmtes Körperteil und danach besprechen wir noch verschneiden theoretische Themen, die ihr euch gerne aussuchen dürft. Ich habe auch immer Puppen dabei, falls euer Kind zu einem Termin mal schlafen sollte, oder der Papa auch mal mit dabei sein möchte. 

Crashkurs Babymassage:

Im Crashkurs Babymassage bekommt Ihr einen kurzen Einblick in die Babymassage.  Nach einem kurzen theoretischen Einstieg zeige ich euch die Massage für die Beine und die Antikolikmassage. Die Dauer beläuft sich auf ca. 1 Stunden und die Kosten auf 25 Euro inkl. Infomaterial und zzgl. Anfahrtskosten.

 


Individueller Einzelkurs:

Der Einzelkurs ist für alle Frühgeborene, Neugeborene und Säuglinge. In 5 Terminen lernst du alles rund um die Babymassage, die verschiedenen Griffe für den Körper und wir besprechen kleine theoretische Themen. Die Dauer beläuft sich auf 5 Einheiten mit ca. 1 Stunde. Der Einzelkurs kostet 80 Euro inkl. Infomaterial und zzgl. Anfahrtskosten.

 


Gruppenkurs:

Der Gruppenkurs ist für Frühgeborene, Neugeborene und Säuglinge ab ca. 3-5 Personen. Die Dauer beläuft sich auf 5 Einheiten mit ca. 1 Stunde. Der Gruppenkurs kostet 65 Euro pro Person inkl. Infomaterial und zzgl. Anfahrtskosten

 


Anfahrtskosten:

Anfahrtskosten berechne ich 0,30 Euro pro gefahrenen Kilometer berechnet nach Google Maps.